Übernachtungs-Suche
Anreise: . .
Abreise: . .
Anzahl Erwachsene:
Anzahl Kinder:
Einzelzimmer:
Doppelzimmer:
Veranstaltungen
23.10.2017
13:15:  Hausaufgabenbetreuung
28.11.2017
19:00:  Weihnachtsausstellung
08.12.2017
Alsfelder Weihnachtsmarkt
13.12.2017
15:30:  Spieletreff
15.12.2017
08:00:  Wochenmarkt
[mehr]
Prospekt in Englisch
Alsfeld ist sauber
24.03.2015

Alsfelder Tagesmüttern ein Gesicht geben

Alsfelder Tagesmütter werden im Rathaus durch Herrn Bürgermeister Paule begrüßt.

Neben den institutionellen Angeboten der Kinderbetreuung gibt es im Vogelsbergkreis die Möglichkeit der Betreuung durch Kindertagespflegepersonen. Daher nutzten die Tagesmütter aus Alsfeld und unmittelbarer Umgebung die Chance, bei einem Pressegespräch in Anwesenheit von Nicole Jörg, Leiterin der Stabsstelle Soziales und Kultur, und Bürgermeister Stephan Paule, ihre Arbeit und sich selbst vorzustellen.

„Mit dem heutigen Treffen möchten wir den Alsfelder Tagesmüttern ein Gesicht geben", erklärte Jörg. Denn durch die neue Satzung über die Höhe des Tagespflegegeldes, die seit Anfang des Jahres in Kraft ist, sei die Kinderbetreuung durch eine Tagespflegeperson ein finanziell gleichrangiges Angebot neben den institutionellen Kindergärten. Die Satzung garantiere den Kindertagespflegepersonen eine bessere Vergütung, dabei aber geringere Kosten für die Eltern. Der Kostenbeitrag der Eltern ist gestaffelt und richtet sich nach den wöchentlichen Betreuungszeiten des Kindes:

„Wir Tagesmütter bieten eine flexible und familiäre Betreuung in Kleingruppen und können somit individuell auf die Befürfnisse jedes Kindes eingehen", betonte Mirjam Kneußel. Seit 2009 ist die dreifache Mutter als Tagesmutter in Alsfeld tätig und hat zusätzlich zur Grundqualifikation und „Erste-Hilfe-am-Kind"-Kursen diverse Fortbildungen besucht.

Auch Elvira Geisel aus Hopfgarten hat drei eigene Kinder und betreut seit Anfang 2014 in ihrem Einfamilienhaus Kinder ab sechs Monaten. „Mir liegt es am Herzen, die Entwicklung der Kinder zu fördern und sie hautnah miterleben zu dürfen", begründete sie ihre Motivation, die Qualifikation zur Tagesmutter zu absolvieren.

Anita Böchers Haus bietet ebenfalls mit dem großen Garten ein „Paradies für die Kinder". Da ihre zwei erwachsenen Kinder bereits aus dem Haus sind, gibt es für die Kinder einen eigenen Ruheraum „für die Nickerchen zwischen den Aktivitäten". Nach Absprache ist bei ihr eine Betreuung von bis: Kindern rund um die Uhr möglich. Eine andere Art der Kinderbetreuung bietet Lusia Oliver an. Sie arbeitet als Kinderfrau für ein vierjähriges Kind im Haus der Familie. „Ab Herbst plane ich Betreuungsplätze für zwei bis drei Kinder bei mir zu Hause". Die Anerkennung der Kinder, da sind sich alle vier Frauen einig, sei das Beste an der Arbeit als Tagesmutter.

Weitere Informationen zu den Tagesmüttern unter: www.alsfeld.de oder bei der Fachstelle Kindertagespflege, Telefon: 06641/9774200. Interessierte, die als Tagespflegeperson tätig werden möchten, erhalten dort Auskunft über die Voraussetzungen.

Übersichtskarte

Kontakt Verwaltung

Magistrat der Stadt Alsfeld
Markt 1
36304 Alsfeld
Tel: 06631/182-0
EMail: info@stadt.alsfeld.de

Kontakt Tourist Center

Tourist Center Alsfeld (TCA)
Markt 3 (im Weinhaus)
36304 Alsfeld
Tel: 06631/182-165
EMail: tca@stadt.alsfeld.de

Übersichtskarte

x