Übernachtungs-Suche
Anreise: . .
Abreise: . .
Anzahl Erwachsene:
Anzahl Kinder:
Einzelzimmer:
Doppelzimmer:
29.09.2016

500 Euro vom Land für die Eudorfer Wasserrutsche

Bürgermeister überbringt Bescheid des Hessischen Sozialministeriums.

EUDORF. „Die Anfrage an das Hessische Ministerium für Soziales und Integration hat sich gelohnt,“ so der Vorsitzende des Männergesangvereins Eudorf, Edgar Merle. Denn auf seinen Antrag hin habe Staatssekretär Dr. Dippel 500 Euro aus Verfügungsmitteln nach dem Glücksspiel-Staatsvertrag (sog. „Lottomittel“) für das Erstellen einer Wasserrutsche für Behinderte und Kleinkinder bereitgestellt.

Merle sagte weiter, dass das Wort „Inklusion“ zwar oft benutzt werde, aber an der Umsetzung hapere es. Hier, unterhalb des Friedhofes, sei das Wort in die Tat umgesetzt worden. Bürgermeister Stephan Paule brachte den Zuwendungsbescheid des Ministers mit und freute sich ebenso wie der stellv. Ortsbeirats-Vorsitzende Egon Skalitzki über die beendete Maßnahme.

Gerade bei dem Sommerfest der Feuerwehr konnten die Kleinkinder und Behinderte nicht in der Wasserrutsche herunterrutschen. Das sei jetzt Geschichte, so der Bürgermeister. Den größten Anteil an der Baumaßnahme hatten die Mitglieder der Feuerwehr sowie einige Einwohner, denen großer Dank ausgesprochen wurde. Auch der städtische Baubetriebshof habe Bauteile zur Verfügung gestellt.

Übersichtskarte

Kontakt Verwaltung

Magistrat der Stadt Alsfeld
Markt 1
36304 Alsfeld
Tel: 06631/182-0
EMail: info@alsfeld.de

Kontakt Tourist Center

Tourist Center Alsfeld (TCA)
Markt 3 (im Weinhaus)
36304 Alsfeld
Tel: 06631/182-165
EMail: tca@stadt.alsfeld.de

Übersichtskarte

x