Übernachtungs-Suche
Anreise: . .
Abreise: . .
Anzahl Erwachsene:
Anzahl Kinder:
Einzelzimmer:
Doppelzimmer:
Veranstaltungen
Prospekt in Englisch
Alsfeld ist sauber
26.04.2018

Jagdverpachtung Altenburg

Die Jagdgenossenschaft Alsfeld-Altenburg im Vogelsbergkreis, verpachtet zum 01.04.2019 den gemeinschaftlichen Jagdbezirk für die Dauer von vorzugsweise 10 Jahren im Wege der öffentlichen Ausbietung durch Einholung schriftlicher Angebote.

Es handelt sich dabei um eine bejagbare Fläche von ca. 233 ha. Diese gliedert sich in 226 ha Feld-  und Wiesenfläche,  7 ha Gewässerfläche und 1 ha Wald. Das Jagdrevier besticht durch seine landschaftlich reizvolle Lage im nördlichen Ausläufer des mittelhessischen Vogelsberges. Teils direkt umgeben  und teils angrenzend an Waldflächen, von Gewässern durchflossen, beheimatet das gut strukturierte Jagdrevier insbesondere Rehwild und Schwarzwild als Standwildarten sowie Wechselwild.

Eine schnelle Erreichbarkeit ist durch die wenige Kilometer entfernte Autobahn A5 gegeben. Für weitere Informationen und Anfragen sowie Revierbesichtigungen steht Ihnen nach vorheriger Terminabstimmung der Geschäftsführer der Jagdgenossenschaft gerne und unverbindlich zur Verfügung:  

   Telefon: 06631 – 4514,  Fax: 06631-9110011,  E-Mail: Jagd.Altenburg@gmail.com.

Ihr Angebot nebst einem amtlichen Nachweis der Jagdpachtfähigkeit können Sie schon jetzt, jedoch bis spätestens zum 10.02.2019 einreichen bei Heinz Heilbronn, Klingelhof 1, 36304 Alsfeld-Altenburg. Die Jagdgenossenschaft Alsfeld-Altenburg behält sich die Erteilung des Zuschlages ausdrücklich vor und ist weder an das Höchstgebot gebunden noch zur Zuschlagserteilung verpflichtet.

gez.:
Der Jagdvorstand

Übersichtskarte

Kontakt Verwaltung

Magistrat der Stadt Alsfeld
Markt 1
36304 Alsfeld
Tel: 06631/182-0
EMail: info@stadt.alsfeld.de

Kontakt Tourist Center

Tourist Center Alsfeld (TCA)
Markt 3 (im Weinhaus)
36304 Alsfeld
Tel: 06631/182-165
EMail: tca@stadt.alsfeld.de

Übersichtskarte

x