Übernachtungs-Suche
Anreise: . .
Abreise: . .
Anzahl Erwachsene:
Anzahl Kinder:
Einzelzimmer:
Doppelzimmer:
Veranstaltungen
Prospekt in Englisch
Alsfeld ist sauber
06.07.2018

Abschied mit einem lachenden und weinenden Auge

Bäder-Geschäftsführer Kai Gehrau legt sein Amt zum Monatsende nieder

ALSFELD (kiri). Die „Ära Gehrau“ geht zu Ende: Kai Gehrau – sieben Jahre lang Geschäftsführer der Alsfelder Bäder GmbH – legt sein Amt zum 1. Juli 2018 nieder. Der Grund: Die Gesellschafterversammlung sah die Möglichkeit und damit das langfristig gesetzte Ziel zu erreichen, die Geschäftsführung der Bäder nicht in die Hände von zwei Geschäftsführern, sondern in die eines Geschäftsführers und eines Betriebsleiters vor Ort zu legen.

„Es war von Anfang an geplant gewesen, nicht dauerhaft mit zwei Geschäftsführern zu agieren“, begründet die Gesellschafterversammlung ihren Entschluss. Mit Waldemar Dullson habe man im vergangenen Jahr einen geeigneten Betriebsleiter gefunden, so dass Gehrau, der die Aufgaben der Geschäftsführung zusätzlich zu seinem Hauptberuf ausgeführt hat, beruhigt zurücktreten kann. Allerdings nicht komplett: Als Vorsitzender des DLRG-Ortsvereins wird er auch weiterhin mit dem Alsfelder Schwimmbad eng verbunden bleiben und mit seinem Team durch Aufsichtsdienste und Ausbildung von Aufsichtspersonal für die Sicherheit vom Beckenrand aus sorgen.

„Ich bin froh und dankbar, dass ich den Erhalt und die Attraktivierung unserer schönen Einrichtung mitgestalten konnte“, kommentiert der scheidende Geschäftsführer. „Wir haben Jahre lang auf diesen Zeitpunkt hingearbeitet, um eine vernünftige Struktur zu errichten, damit das Bad sicher und gut geführt in die Zukunft geht. Mit Waldemar Dullson haben wir einen jungen, qualifizierten und engagierten Mitarbeiter gewinnen können, der sich jetzt in die Position des technischen Betriebsleiters eingearbeitet hat und die Position ab 1. Juli übernehmen wird.“

Aufsichtsratsvorsitzender Bürgermeister Stephan Paule und Mit-Geschäftsführer Ralf Kaufmann bedankten sich Montagabend bei der offiziellen Verabschiedung Gehraus für die jahrelange gute Zusammenarbeit. „Wir haben es zwar schon öfter, aber jetzt ist noch einmal der Zeitpunkt gekommen, aufrichtig Danke zu sagen. In den letzten sieben Jahren ist aufgrund Ihrer Initiative oder Mitarbeit viel gewachsen und erneuert worden“, resümiert Paule. „Als Beispiel möchte ich nur mal das Bewegungsbecken, die Beckenabdeckung im Freibad, die Neugestaltung der WC- und Duschbereiche im Freibad und die neue Eventsauna erwähnen, neben den vielen kleinen Dingen, die Besuchern verborgen bleiben.“

Und Ralf Kaufmann ergänzt: „Ich hatte in Kai Gehrau immer einen guten Sparringspartner, den man auch braucht, wenn man erfolgreich – auch in betriebswirtschaftlicher Sicht – agieren möchte. Wir waren nicht immer einer Meinung und das war gut so, so sind wir einander gewachsen, haben uns gegenseitig ergänzt und letztendlich glaube ich, so gemeinsam gute Ziele für das Erlenbad erreicht“. Kaufmann, der drei Jahre lang mit Gehrau die Geschäftsführung innehatte, lässt seinen Partner mit einem lachenden und einem weinenden Auge gehen: „Lachend, weil es den betriebswirtschaftlichen Zahlen gut tun wird. Weinend, weil mir schon die konstruktiven Gespräche mit und die andere Sichtweise von ihm fehlen wird.“

Nun übernimmt Waldemar Dullson das Staffelholz von Kai Gehrau, was das operative Geschäft im Erlenbad betrifft. Dullson ist seit Oktober 2017 im Team der Bäder GmbH. Der Meister für Bäderbetriebe kommt ursprünglich aus Hamburg, hat dort neben seiner Tätigkeit in mehreren Bädern der Großstadt erfolgreich eine eigene Schwimmschule betrieben. Dann der Wechsel nach Hessen, als Betriebsleiter zu einem Mitbewerber hier in der Region. Seit Herbst vergangenen Jahres ist er für das Alsfelder Schwimmbad tätig. Nach seiner erfolgreich absolvierten Probezeit übernimmt der 36-Jährige nun die Aufgaben des technischen Leiters im Erlenbad. Neben seiner Qualifikation als Meister für Bäderbetriebe, ist Dullson auch Saunameister, Wellnessberater und -masseur, Schwimmtrainer und Aqua-Fitness-Trainer. „Unser Bad ist vielseitig und mit seiner facettenreichen Ausbildung hat Waldemar Dullson die Qualifikation alle Bereiche mit Knowhow vor Ort zu betreuen und zu leiten“, sind sich Bürgermeister Paule und Geschäftsführer Ralf Kaufmann sicher und freuen sich, nun so neu strukturiert die Aufgaben für die Zukunft angehen zu können.  

Bild: BU 1: Mit einem lachenden und weinenden Auge endet nach sieben Jahren die Zeit als Geschäftsführer im Erlenbad zum 30. Juni 2018 von Kai Gehrau. Bürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender Stephan Paule und Bäder-Geschäftsführer Ralf Kaufmann bedankten sich für die jahrelange gute Zusammenarbeit. Foto: Anja Kierblewski / PR.Agentur MARLIK

Übersichtskarte

Kontakt Verwaltung

Magistrat der Stadt Alsfeld
Markt 1
36304 Alsfeld
Tel: 06631/182-0
EMail: info@stadt.alsfeld.de

Kontakt Tourist Center

Tourist Center Alsfeld (TCA)
Markt 3 (im Weinhaus)
36304 Alsfeld
Tel: 06631/182-165
EMail: tca@stadt.alsfeld.de

Übersichtskarte

x