Übernachtungs-Suche
Anreise: . .
Abreise: . .
Anzahl Erwachsene:
Anzahl Kinder:
Einzelzimmer:
Doppelzimmer:
Veranstaltungen
23.10.2017
13:15:  Hausaufgabenbetreuung
06.08.2018
15:30:  Hausaufgabenbetreuung
18.10.2018
14:00:  Unternehmensprechtag
15:30:  Energiesprechstunde
20:00:  Der Vulkan lässt lesen - Guido Knopp
[mehr]
Prospekt in Englisch
Alsfeld ist sauber
11.10.2018

Ehepaar Muhl feierte Diamantene Hochzeit

60 Jahre haben die Eheleute miteinander gelebt, in guten und in schlechten Zeiten zueinandergehalten und gemeinsam alles durchgestanden, was das Leben ihnen brachte.

Alsfeld-Berfa. Sie feierten am Donnerstag, den 04. Oktober 2018 ihre Diamantene Hochzeit: Maria und Karl Muhl aus Berfa.

Sohn und Stadtrat Heinrich Muhl überbrachte – auch im Namen der städtischen Gremien und Bürgermeister Paule - die Glückwünsche der Stadt Alsfeld, des Landrats des Vogelsbergkreises sowie des Hessischen Ministerpräsidenten. Ortsvorsteher Heinz Stumpf gratulierte im Auftrag des Ortsbeirates Berfa.

Karl und Maria Muhl kannten sich bereits aus der Schulzeit. Bei einer Ausflugsfahrt der Berfaer Jugend auf den Herzberg sei der Funke übergesprungen, so die beiden.

Maria Muhl musste als Unternehmerkind im heimischen Fuhrunternehmen und der Landwirtschaft allen anfallenden Arbeiten gerecht werden und dort „ihren Mann“ stehen. Darüberhinaus ging sie als 17-jährige für ein Jahr als Hauswirtschafterin ins Konitzky-Stift nach Bad Nauheim und Darmstadt und half dort erkrankten Menschen. Karl Muhl lernte den Beruf des Maurers und war anschließend im Berfaer Baugeschäft Loos tätig. Nach einem kurzzeitigen Wechsel in die Baubranche nach Frankfurt und Kaiserslautern kam er wieder zurück nach Berfa. Fortan arbeitete er – je nach Arbeits- und Witterungslage – als Maurer bei der Fa. Loos wie auch als Holzfuhrmann im Fuhrunternehmen Fieser. Einige Jahre später übernahm er dann die Fa. Fieser und führte sie bis zu seinem Ruhestand als selbständiger Fuhrunternehmer weiter.

Aus der Ehe gingen zwei Kinder hervor, ein Junge und ein Mädchen. Es gibt mittlerweile auch vier Enkelkinder, so die Jubilare.

Karl Muhl war kommunalpolitisch sehr aktiv. In der Gemeindevertretung von 1964 bis 1972 aktiv, entschied er sich auch für den Ortsbeirat Berfa und wirkte dort im Zeitraum von 1972 bis 1993 mit, um aktiv das Dorfgeschehen zu gestalten. Für seine hervorragenden ehrenamtlichen Tätigkeiten erhielt er in 1976 die Bronzene Anstecknadel der Stadt Alsfeld und in 1982 den Landesehrenbrief.

Foto: Muhl
Oben v.l.n.r.: Heinrich Muhl, Heinz Stumpf
Unten v.l.n.r.: Maria Muhl, Karl Muhl

 

Übersichtskarte

Kontakt Verwaltung

Magistrat der Stadt Alsfeld
Markt 1
36304 Alsfeld
Tel: 06631/182-0
EMail: info@stadt.alsfeld.de

Kontakt Tourist Center

Tourist Center Alsfeld (TCA)
Markt 3 (im Weinhaus)
36304 Alsfeld
Tel: 06631/182-165
EMail: tca@stadt.alsfeld.de

Übersichtskarte

x