„Alsfelds schönste Seiten“ für einen guten Zweck

ALSFELD. Die Stadt Alsfeld freut sich darüber, dass der Jubiläumskalender großen Absatz gefunden hat, inzwischen gibt es nur noch wenige Restexemplare. Wer also noch einen Kalender haben möchte, muss sich sputen.

Mit seinen Schnappschüssen aus ungewöhnlichen Perspektiven begeistert der Kalender nicht nur optisch, sondern er beinhaltet ebenso die zahlreichen – bis zum Druck des Kalenders terminierten – Veranstaltungen des Jubiläumsjahres 2022.

Mit dem Kalender machen die Käufer nicht nur sich selbst oder den Beschenkten eine Freude, sondern helfen auch den von der diesjährigen Flut betroffenen Menschen in Bad Münstereifel. Im Rahmen der Alsfelder Aktion „Fachwerk verbindet“ geht der Erlös von 1 € zu Gunsten der Bürgerstiftung Fluthilfe in Bad Münstereifel. Die Spendenaktion rund um den Kalender soll nun Ende Januar abgeschlossen werden und der eingenommene Betrag an die Stadt Bad Münstereifel übergeben werden.

Erhältlich ist der Kalender für 5 € im Tourist Center, im Buchladen Lesenswert, bei Ramspeck, Karte Kopie & Deko sowie der Raiffeisen Tankstelle.