Veranstaltungsdetails

Veranstalter: OVAG, Sparkasse Oberhessen, Buchhandlung "Lesenswert"
Veranstaltungsort: Autohaus Deisenroth
Schwabenröder Straße 64, 36304 Alsfeld

Beginn: 25. September 2020 20:00

Eintritt: 10,- erm. 7,-


weitere Informationen: https://www.ovag.de

Beschreibung

„Margos Töchter“

Leonore Seliger wächst in den 1960er- Jahren in der norddeutschen Provinz auf. Sie ist eine Außenseiterin, unangepasst, rebellisch. Trost findet sie bei Clara, einer Brieffreundin aus der DDR, die sie in einem Pioniercamp der DDR getroffen hat. In einem verrauchten Jugendclub
in Osnabrück lernt Leonore die Musik der Beatles kennen, nach dem Abitur in England die freie Liebe. Während sie im Deutschen Herbst in Frankfurt studiert und durch eine verhängnisvolle Affäre ins Visier der Polizei gerät, bereitet sich Clara in Ostberlin auf eine große Aufgabe vor. Im Auftrag des Ministeriums für Staatssicherheit soll sie in den Westen gehen, um dort für die Genossen die Augen aufzuhalten.
Kurz bevor sie die DDR verlässt, bekommt sie eine Tochter und ist gezwungen, eine nahezu unmögliche Entscheidung zu treffen.

Cora Stephan, die im Vogelsberg wohnt, ist seit vielen Jahren freie Autorin und schreibt Essays, Kritiken, Kolumnen – und Bücher. Unter dem Pseudonym Anne Chaplet hat sie preisgekrönte Kriminalromane veröffentlicht, u. a. „In tiefen Schluchten“ und „Brennende Cevennen“.