Informationen:

Einzugsbereich: Angenrod, Billertshausen, Leusel
Name der Leiterin: Karla Cichowski-Rehm
Telefon: 06631 – 6206
E-Mail: kiga.angenrod@stadt.alsfeld.de
Anschrift: 36304 Alsfeld-Angenrod, Kirtorfer Str. 9

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 07.01 bis 18.00 Uhr, Betreuungszeiten flexibel nutzbar, sh. Module bei Gebühren.

Anzahl der Gruppen:

Eine Gruppe mit bis zu 25 Kindern vom vollendeten 3. Lebensjahr bis zum Schuleintritt
Eine Gruppe mit bis zu 25 Kindern vom vollendeten 2. Lebensjahr bis zum Schuleintritt

Für Kinder aus den Stadtteilen Billertshausen und Leusel wird ab dem vollendeten 3. Lebensjahr ein Fahrdienst angeboten.

Unsere zweigruppige Kindertagesstätte liegt am Ortsrand von Angenrod, in unmittelbarer Nähe von Wiesen und Feldern, Wäldern und einem herrlichen Stausee. Dieses ideale Umfeld nutzen wir für Spaziergänge und regelmäßige Wanderungen, um den Kindern vielfältige Naturerfahrungen und jahreszeitliche Beobachtungen zu ermöglichen. Ein großzügiger, eingewachsener Außenspielbereich kommt den Bedürfnissen der Kinder nach Spiel und Bewegung im Freien zusätzlich entgegen.

Der Situationsansatz und das Arbeiten nach dem Bildungs- und Erziehungsplan sind die Grundlagen unserer pädagogischen Arbeit.

Unsere Kinder gehören jeweils einer festen Gruppe an. Die „Minis“ (ab 2 Jahren) werden in einer altersübergreifenden Gruppe und die „Maxies“ in einer Kindergartengruppe (ab 3 Jahren) betreut. Durch gewollt sich öffnende Pädagogik haben die Kinder aber die Möglichkeit zur jeweils anderen Gruppe Kontakt aufzunehmen und tragende Beziehungen aufzubauen. In Kleingruppen werden verschiedene altersadäquate Aktivitäten wie Bewegungserziehung, Singen und Musizieren, Malen, Basteln, Bewegungsbaustelle und gezielte Vorschularbeit angeboten.

Gemeinsame Spiel-, Sing- und Gesprächskreise runden das Angebot ab.

Ein wichtiger Schwerpunkt unserer Arbeit ist die (Zahn-) Gesundheitserziehung.

So bereiten wir zusammen mit den Kindern u.a. täglich unser Frühstück nach den Richtlinien des „Zuckerfreien Vormittags“ selbst zu.

Im Vordergrund unserer pädagogischen Zielsetzung stehen außerdem die Persönlichkeitsentwicklung und das Sozialverhalten eines jeden uns anvertrauten Kindes.

Die Zusammenarbeit und der Austausch mit den Eltern ist uns sehr wichtig.

Wir bieten fest terminierte Elterngespräche an, um Einblick in die Entwicklung des Kindes zu gewähren und Hilfestellungen geben zu können.

Außerdem finden informations- und themenbezogene Elternabende statt.

Wir kooperieren u.a. mit unserem Patenschaftszahnarzt und der Jugendzahnpflege des VB-Kreises, der Frühförderstelle, den Schulen und Therapeuten.

Um Qualität zu sichern und zu erweitern bildet sich das pädagogische Personal regelmäßig weiter.

Interesse?

Dann kontaktieren Sie uns einfach und vereinbaren Sie einen Gesprächstermin.