© Bild: Pixabay

Die Anmeldung erfolgt grundsätzlich in der jeweiligen Kindertagesstätte oder in der Krabbelstube, da wir großen Wert darauf legen, dass bereits bei der Anmeldung ihres Kindes eine persönliche Atmosphäre aufgebaut werden kann. Sie haben so auch die Gelegenheit, sich einen eigenen Eindruck von der jeweiligen Einrichtung zu machen. Anmeldeformulare für die städtischen Kindertageseinrichtungen finden Sie hier:

Voranmeldebogenallgemeines Aufnahmeformular

Eine telefonische Vereinbarung für das Aufnahmegespräch ist sinnvoll.

In diesem Aufnahmegespräch und anhand des Ausfüllens eines Anmeldefragebogens können schon Fragen, die für die zukünftige Betreuung Ihres Kindes wichtig sind, bereits frühzeitig geklärt werden.

Wann wird mein Kind aufgenommen?

Die Familie muss ihren Wohnsitz in der Stadt Alsfeld oder in einem der Stadtteile haben. Dann kann in einem Kindergarten eine Anmeldung erfolgen.

Können nicht alle angemeldeten Kinder in einem bestimmtem Kindergarten aufgenommen werden, müssen Auswahlkriterien entscheiden z.B. Alter des Kindes, Berufstätigkeit eines/einer Alleinerziehenden sowie besondere soziale und pädagogische Gründe.

Auch behinderte Kinder haben selbstverständlich einen Anspruch auf einen Platz in einem Kindergarten. In Alsfeld ist die Integration mittlerweile auch in allen Ortsteilen möglich.