Der Stadtteil Berfa liegt im Tal des Flüsschens „Berf“, eingebettet zwischen dem Bechtelsberg und der Steinfirst.

Der Ort wird erstmals als „Berfe“ in einer Urkunde aus dem Jahr 1282 erwähnt. Das im Staatsarchiv Marburg genannte „Superior Berfe“ am Oberlauf der „Berf“ ist unser heutiges Berfa. Seit der Gebietsreform 1972 gehört Berfa als Stadtteil zu Alsfeld mit einer Gemarkungsfläche von 682ha.

Das im Ort ausgeprägte Vereinsleben sorgt dafür das immer etwas zum erleben und feiern ansteht und es auch keinem Gast zu langweilig werden könnte.

Informationen

Ortsvorsteher: 
Heinz Stumpf (06639/534)

Ortsbeirat:
9 WGB

Einwohner: 
520 (30.06.2020)

Veranstaltungsräume

  • Kulturscheune, Sportheim
  • Sehenswertes
  • städt. Kindergarten „Bechtelsberger Strolche“
  • Kirche, Kulturscheune

Spielplätze

  • „Zum Bechtelsberg“

Vereine / Gruppen

  • Theatergruppe „Floh-Theater“
  • Burschenschaft „Berfer Flöh“
  • Centrum Bechtelsberg
  • DRK-Ortsverband
  • Freiwillige Feuerwehr
  • Jagdgenossenschaft
  • Jugendgruppe „Floh-Hütt“
  • ev. Kirchenchor
  • Landfrauenverein
  • Männergesangverein
  • Posaunenchor
  • Sportverein
  • VDK-Ortsgruppe

Webseite

www.berfa.de