© Jürgen Litzka

Ein Markt zum Probieren, Essen, Trinken und Einkaufen ausgewählter und ausgezeichneter Spezialitäten aus der Region.

Ganz nach dem Motto „Gutes aus der Region für die Region“ haben wir im letzten Jahr unseren Feierabendmarkt ins Leben gerufen. Es handelt sich hierbei um einen reinen Bio- und Regionalmarkt, der wöchentlich, immer donnerstags stattfindet. Der Alsfelder Feierabendmarkt ist DER Markt zum Probieren, Essen, Trinken und Einkaufen ausgewählter und ausgezeichneter Spezialitäten aus Bio und/oder aus der Region.

Ob Biobrot, Biofleisch und Biowurst, Biokäse aus Kuh-, Ziegen- und Schafsmilch, Eier, Nudeln, Imkereiprodukte und Fruchtaufstriche oder frische Lammbratwurst, Bio-Burger und reichhaltiges Obst und Gemüse: Genau das richtige, um den Feierabend zu genießen, zu entschleunigen und entspannt, bewusst und gesund einzukaufen.

Nach einem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr am Märchenhaus in der Sackgasse wird sich der Feierabendmarkt in diesem Jahr an seinem neuen Standort, dem Marktplatz mit seinen bisherigen und den zusätzlich gewonnenen Händlern neu entfalten.

Der Alsfelder Feierabendmarkt findet im Zeitraum vom 08.04-21.10.2021 wöchentlich in der Zeit von 16:00 bis 20:00 Uhr nach seiner Sanierung auf dem Alsfelder Marktplatz statt. Der erste Markttag nach der Winterpause wird der 08. April sein, wenn die Corona-Lage dies zulässt.

Die Händlerinnen und Händler freuen sich, Sie bald auf unserem Feierabendmarkt begrüßen zu dürfen!

Folgende Angebote finden Sie auf dem Alsfelder Feierabendmarkt:

  • Vogelsberger Imkerei, Christel Lang, Lautertal: Honig, Imkereiprodukte, Met, Schnaps, Creme, Gummibärchen (wöchentlich)
  • Vulkan Liköre und Gelee, Katja Wittmann, Grebenhain: Fruchtaufstriche, Marmeladen und Liköre (4. Donnerstag im Monat)
  • Gutes vom Klingelhof, Patricia Heilbronn, Alsfeld: Schafswolle, Schafskäse (jeden 2. und letzten Donnerstag im Monat)
  • Foodfahrbrik, Marc Glösemeier, Schwalmstadt: Bio Hamburger (verschiedene Burger mit verschiedenen Beilagen. Fleisch für Patties wird von einem Bio Bauernhof in Schotten bezogen.) (wöchentlich)
  • Alsfelder Biofleisch: Biobratwurst im Brötchen, Pommes aus ökologischem Anbau, Bio-Currywurst (Bio Steak) (wöchentlich)
  • Hephata Gärtnerei und Hofladen: Bio Zwiebeln, Kürbis, Kartoffeln, Glaswurst, Pfefferbeißer, Stracke, etc. (wöchentlich)
  • Bauernhof ViehWohl, Freya Dost, Ulrichstein:  Käse- und Milchprodukte aus eigener Herstellung, Milch stammt von eigenen Kühen, welche Ihre Kälber selbst aufziehen (wöchentlich)
  • Natürlich by Familienzeit, Heike Kirsten, Feldatal mit Udenhausener Bauernbrot, Alsfelder Landei und Bio Speisepilzkulturen Lehr: Eier, Nudeln, Aufstriche, Bio- Bauernbrot, und Pilze  (wöchentlich)
  • Kre-a-Dita, Karoline Waterkamp, Kirtorf: Herstellung und Verkauf von Schmuck und Deko aus Aludraht, Holzdeko-Schilder (4. Donnerstag im Monat)
  • Klein-Eichener Hofkäserei, Birgit Aue, Klein-Eichen: Bio Schafs – und Ziegenkäse, Lamm- und Rindfleisch (1.+3. Donnerstag im Monat)
  • Vulkanhex, Anita Steringer, Schotten: Babykleidung und Schuhlöffel XXL (3. Donnerstag im Monat)
  • Die Zauberschachtel, Annegret Keller, Romrod: Hundehalsbänder, Leinen, Fressbars, Kuscheldecken, Kissen Hundebetten, Verschiedenes aus Leder (2.+4. Donnerstag im Monat)
  • Gabelkunst Besteckkünstlerin, Insabella Keil, Alsfeld: Schmuck aus altem Silberbesteck (1. Donnerstag im Monat)
  • Hausmacherwurst Schmitt, Volker Schmitt, Ottrau: Wurst- und Fleischwaren (wöchentlich)

Hier finden Sie einige Eindrücke vom Markt.

Icons erstellt von Smashicons from www.flaticon.com